Fettabsaugung München bei Dr. Fabian Weiller

Die Fettabsaugung gehört zu den am meisten durchgeführten Eingriffen in der ästhetischen Chirurgie. Kein Wunder, wünschen sich doch viele wohlgeformte Beine, schlankere Oberarme oder einen flacheren Bauch. Und da die Erfolgsaussichten so enorm sind, bei geringen Beeinträchtigungen, bietet sich das Fettabsaugen an.

Ihre Vorteile

  • Fabian Weiller verfügt über nahezu drei Jahrzehnte Erfahrung in der Plastischen Chirurgie
  • einstündige Untersuchung und Beratung in der ersten Vorstellung
  • Bei Bedarf findet ein zweites oder drittes Beratungsgespräch mit der gleichen Geduld und Empathie statt, um der Patientin mehr Sicherheit zu geben
  • Wir lassen uns Zeit bei der Operation, um das für Sie beste Ergebnis zu erzielen
Beratungsanfrage





Wichtige Fakten zur Fettabsaugung

Fettabsaugung

OP-Dauer 1,5 – 3,5 Stunden
Betäubung Örtliche Betäubung oder Allgemeinnarkose
Klinikaufenthalt ambulant oder eine Nacht stationär
Nachbehandlung Kompressionswäsche für sechs Wochen
Gesellschaftsfähig Nach 2-4 Tagen
Entfernung der Fäden nicht erforderlich

Bewertungen Dr. Weiller

Was genau ist eine Fettabsaugung?

Fettabsaugen wurde bereits vor Jahrzehnten entwickelt und 1974 erstmalig offiziell beschrieben. Seit über vierzig Jahren wird dieser Eingriff von Plastischen Chirurgen durchgeführt. Durch stetige Weiterentwicklung der Operationstechnik sind wir heute auf einem Level angelangt, dass wir mit der Liposuktion ein Verfahren an der Hand haben, das bei äußerster Schonung und schneller Abheilung bei bestmöglichen Erfolgsaussichten mit nur geringem und gut kalkulierbarem Risiko behaftet ist. Natürlich vorausgesetzt, die Technik wird von einem ausgebildeten und erfahrenen Operateur angewandt.

Methoden zur Fettabsaugung bei Dr. Fabian Weiller in München

Zur Vorbereitung des Gewebes für die Fettabsaugung wenden wir die Tumeszenztechnik an. Dabei wird das abzusaugende Areal mit einer Flüssigkeit infiltriert, die den Bereich betäubt, das Fettgewebe vorbereitet und zur Blutstillung beiträgt.

Von den verschiedenen modernen Methoden der Fettabsaugung ist die sogenannte Power Assisted Liposuction – PAL (Vibrationskanüle) in unseren Augen mit Abstand die Beste und Bewährteste. Daher ist sie auch in unserem Haus Standard.

Mit welchen Kosten ist beim Fettabsaugen zu rechnen?

Die Investitionshöhe richtet sich nach dem Aufwand des geplanten Eingriffs. Sind es ein, zwei oder drei Areale, die abgesaugt werden, liegen sie an der Vorderseite oder auch an der Rückseite, gab es Voroperationen? In unserem persönlichen Beratungsgespräch gehen wir auf Ihre Wünsche ein und erstellen gemeinsam die Zusammenstellung für die zu erwartenden Kosten.

Die meist genannten Gründe für eine Fettabsaugung

Häufig wenden sich Patienten an uns, weil sie trotz Diäten, Sport und gezielter Gymnastik ihre Problemzonen an ihrem sonst schlanken und sportlichen Körper nicht verbessern können.

Nicht selten wirken wir als “ Motivator“. Ein Patient möchte sich gerne ausgewogener ernähren und sich sportlich mehr betätigen. Aber es fehlt vielleicht der letzte „kick“ dazu. Eine erfolgreiche Fettabsaugung kann der richtige und wichtige Schub sein, dass er das schöne Ergebnis halten möchte und sogar vielleicht noch optimiert durch seine Aktivitäten.

Die gezielte und behutsame Fettabsaugung kleiner Areale, wie zum Beispiel am Doppelkinn, kann die Kontur verbessern, so dass ein größerer Eingriff wie ein Facelift auf Jahre später verschoben oder ganz ersetzt werden kann.

Fettabsaugung

Kurzinfo

Anästhesie: Örtliche Betäubung oder Allgemeinnarkose
OP-Dauer: 1,5 – 3,5 Stunden
Klinik: ambulant oder eine Nacht stationär
Fäden ziehen: nicht erforderlich
Gesellschaftsfähigkeit: Nach 2-4 Tagen

Vertraulich & diskret

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Beratungstermin:
Montag - Freitag  09:00 – 17:00 Uhr
  München  089 – 24206190
oder Sie melden sich per Email -
wir melden uns bei Ihnen umgehend zurück.

Kontakt und Anfahrt

Sie haben Fragen zu einer bestimmten Behandlung? Rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin

weiterlesen

Beratungsanfrage





Bewertung auf Jameda

Sie haben Fragen zum Thema Bewertung? Rufen Sie einfach an!

Dr. med. Fabian Weiller

Wir auf Facebook
Wir auf Instagram

Hier können Sie Nachher-Fotos einiger meiner durchgeführten Brust OP’s sehen.

Frag Dr. Weiller zum Thema Fettabsaugung

Warum muss nach der Fettabsau-gung ein Mieder getragen werden?

Durch das Kompressionsmieder werden Schwellungen gering gehalten und der Lymphabtransport unterstützt. Dadurch wird der Heilungsprozess beschleunigt.

Gibt es für die Fettabsaugung eine Altersbegrenzung?

Um eine Fettabsaugung durchführen lassen zu können, müssen Sie volljährig sein. Nach oben hin gibt es keinerlei Begrenzung. Einzige Voraussetzung ist, dass Sie gesund sind.

Bildet sich die Haut nach der Fettabsaugung selbst zurück?

Dies hängt von der Menge des abgesaugten Fettes ab. Wird sehr viel Fett entfernt, kann es sein, dass eine Kombi der Fettabsaugung mit einer Straffungs- OP notwendig ist.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Weiller

Was sind die typischen Problemzonen für eine Fettabsaugung?

Ursprünglich ist das Fettabsaugen zur Behandlung der so genannten Problemzonen entwickelt worden. Klassischerweise sind dies zum Beispiel die „Reiterhosen“ oder das Bäuchlein um und unter dem Nabel bei der Frau. Männer neigen zu der Ausbildung von „Love Handles“ auf den Hüften. Heutzutage weiß man, dass diese Zonen tatsächlich durch ein spezielles Gewebe, nämlich das Depotfett gebildet werden. Dies unterscheidet sich von dem übrigen Unterhautfettgewebe insoweit, dass es nahezu resistent gegen Diäten oder sportliches Training ist.

Bei dem Versuch, die Körperkontur dadurch zu verbessern, fällt manches Mal eher das Gesicht ein oder die Brust verkleinert sich – die Problemzone aber bleibt bestehen. Mit dem Fettabsaugen kann das Depotfett ganz gezielt entfernt werden. Diese speziellen Fettzellen bilden sich auch nicht wieder nach!! Selbstverständlich kann auch das normale Unterhautfett an unerwünschten Stellen entfernt werden. Als Therapie gegen Übergewicht oder gar Fettsucht sollte die Liposuktion jedoch nicht angesehen werden.

Wie ist der genaue Ablauf einer Fettabsaugung in meiner Praxis in München?

Der Eingriff kann je nach Ausdehnung der zu behandelnden Areale und auch entsprechend dem Wunsch des Patienten sowohl in örtlicher Betäubung, als auch in Allgemeinnarkose durchgeführt werden. In der Regel kann die Absaugung ambulant durchgeführt werden. Ein kurzer stationärer Aufenthalt, zum Beispiel für auswärtige Patienten, ist jederzeit zu arrangieren.

Der Arzt zeichnet am stehenden Patienten die zu behandelnden Areale vor dem Eingriff an. Diese Markierungen ähneln den Höhenlinien in einem Atlas und vermeiden eine Verfälschung des guten Ergebnisses, die sonst durch eine Verlagerung des Fettgewebes im Liegen auftreten könnte.

Über minimale Inzisionen, die z.B. in der Pofalte oder dem Bauchnabel versteckt werden können, wird eine speziell von uns entwickelte Lösung in das Fettgewebe eingebracht, die eine Auflösung der Fettzellen, eine Blutstillung und eine Schmerzfreiheit auch nach dem Eingriff bewirkt.

Bei der Power Assisted Liposuction wird dann die 2 – 3 mm dünne Absaugkanüle in hochfrequente Vibrationen versetzt. Dadurch ist eine sehr feine und gewebeschonende Absaugung möglich, die nichts mit der herkömmlichen und etwas grob anmutenden Behandlung, die Sie vielleicht aus dem Fernsehen kennen, gemeinsam hat. Bei unserer OP-Technik wird das Instrument eher mit der Sanftheit eines Geigenbogens geführt. So schonen wir das Gewebe, was sich in einer sehr viel schnelleren Erholung und schöneren Ergebnissen niederschlägt.

Wie finde ich den richtigen Arzt für eine Fettabsaugung?

Ein guter Arzt beherrscht nicht nur die modernen Techniken der Fettabsaugung und verfügt über langjährige Erfahrung. Er wird seine Patienten auch verantwortungsvoll beraten, welche Areale sich bei ihm besonders eignen oder wo die Beschaffenheit des Gewebe eher zu einem behutsamen Vorgehen führt, um keine Unregelmäßigkeiten zu provozieren. Er wird auch die Erwartungshaltung des Patienten ehrlich auf die realistische Durchführbarkeit prüfen.

Mögliche Risiken bei einer Fettabsaugung

Allgemeine Operationsrisiken, wie eine Infektion, treten extrem selten auf. Konturunregelmäßigkeiten sind bei den modernen, schonenden Verfahren mit feinen Kanülen bei konsequenter Nachbehandlung nicht zu erwarten. Vereinzelt kann es bei sehr großen Mengen abgesaugten Fettgewebes reflektorisch zum Anbau von Fett an anderen Körperpartien kommen. So beobachtete eine Patientin nach Behandlung von Bauch, Beinen und Hüften, dass ihre Brüste ein wenig größer wurden – was sie aber letztendlich nicht bedauerte.

Bauchdeckenstraffung

Wir leben in einer sehr körperbewussten Zeit, und so sind, auch bestärkt durch manche modische Trends, ein straffer Bauch und eine…

weiterlesen →

Oberarmstraffung

Nach erheblichen Gewichtsverlusten oder im Lauf des Alterungsprozesses kann es zu einer Erschlaffung der Haut am Oberarm kommen.…

weiterlesen →

Oberschenkelstraffung

Schlanke, straffe Beine sind ein Schön-heitsideal und stehen für Dynamik, Eleganz und Jugendlichkeit. Ist man damit gesegnet,  zeigt man die…

weiterlesen →

Fragen zur OP Vorbereitung

Welche Voruntersuchungen sind bei einer Fettabsaugung notwendig?

Zur Operation benötigen wir eine aktuelle Laboruntersuchung und ein EKG, um sicherzustellen, dass Sie sich in einem guten Allgemeinzustand befinden und wir Sie nach dem Eingriff in mindestens genauso gutem Zustand an Ihre Lieben zurückgeben können.

Was muss ich an den Tagen vor der OP beachten?

Zwei Wochen vor der Liposuktion müssen Sie auf Aspirin oder andere, blutverdünnende Medikamente verzichten. In diesem Zeitraum sollte auch die aktuelle OP-Voruntersuchung mit Laborwerten und EKG gemacht werden.

Von den mancherorts propagierten Abmagerungen oder gewollten Gewichtszunahmen vor der Absaugung halten wir nichts. Man sollte ein möglichst stabiles Gewicht haben, damit das Ergebnis hinterher auch schön bleibt und den gewohnten Lebensumständen angepasst ist. Da sportliche Aktivitäten und eine vernünftige Ernährung vor dem Eingriff durchblutungsfördernd und damit sehr positiv sind und danach ein bleibendes Resultat gewährleisten, ist es sinnvoll, damit bereits einige Wochen vor der OP zu beginnen.

Sollte dies noch nicht Ihr derzeitiger Lebensstil sein, wäre es doch ein guter Ansporn, nun damit zu beginnen. Als „Belohnung“ winkt dann die Optimierung der Körperkontur durch die Power Assisted Liposuction.

Kann ich bei einer Fettabsaugung eine Kostenübernahme bei der Krankenkasse beantragen?

In der Regel dient die Fettabsaugung der Verbesserung der Körperkontur und der Optimierung des ästhetischen Ausdrucks. In diesen Fällen ist nicht damit zu rechnen, dass die Krankenkassen Kosten übernehmen. Andererseits gibt es Erkrankungen, wie zum Beispiel das Lipödem, bei denen die Fettabsaugung die Therapie der Wahl sein kann und bei denen die Krankenkassen die medizinische Notwendigkeit anerkennen.

Fragen zur OP

Können gleich mehrere Problemzonen in einer Fettabsaugung OP behandelt werden?

Natürlich lassen sich mehrere Areale bei einer Fettabsaugung auf einmal behandeln. Nicht nur, wenn die Bereiche, wie zum Beispiel Po und Hüfte, benachbart sind, sondern man kann auch die Reiterhose in Bauchlage und den Bauch und das Doppelkinn in Rückenlage in einer Sitzung durch die Fettabsaugung perfektionieren.

Wie viel Fett kann in einer Behandlung abgesaugt werden?

Man sollte in einer Sitzung nicht mehr als 3 – 4 Liter reinen Fettgewebes absaugen. Wir wollen das Gleichgewicht im Elektrolyt- und Wasserhaushalt des Körpers bewahren und so einen stressfreien und reibungslosen Heilungsverlauf garantieren.

Mit welchen Schmerzen ist die Fettabsaugung verbunden?

Erwarten Sie keine Schmerzen! Im schlimmsten Fall haben Sie für wenige Tage das Gefühl wie bei einem Muskelkater. Schwellungen und Bluterguss sind dank der Power Assisted Liposuction gering und beginnen nach wenigen Tagen abzuklingen.

Fragen zu der Zeit nach der OP

Wie kann ich durch richtige Nachsorge den Heilungsprozess beschleunigen?

Unmittelbar nach der Operation wird Ihnen eine Kompressionswäsche, die wir gemeinsam vorher ausgesucht haben, angelegt. Für den Erfolg der Operation mit regelmäßiger Heilung und glatter Konturierung ist es ungemein wichtig, dass Sie diese Wäsche absolut konsequent entsprechend unseren Anleitungen für sechs Wochen tragen.

Entstehen nach der Fettabsaugung Schwellungen?

Haben Sie bitte etwas Geduld, bis Sie das definitive Ergebnis bewundern können. Bereits in den ersten Stunden nach dem Eingriff kann eine Schwellung in der operierten Region auftreten, die bis zum vierten Tag zunehmen kann. Die Schwellung klingt dann relativ rasch ab, wobei dies bei jedem Patienten und jeder Körperregion unterschiedlich lange dauern kann. So erfreuen Sie sich vielleicht bereits nach einer Woche an einem schönen Unterbauch, ein anderes Körperareal ist dagegen eventuell mehrere Wochen geschwollen.

Wie schnell bin ich nach der Fettabsaugung wieder arbeitsfähig?

Durch unser schonendes Verfahren sind Sie in der Regel am nächsten Tag bereits wieder in vollem Umfang arbeitsfähig. Bei sehr umfangreichen Eingriffen sollten Sie maximal drei Tage einplanen.

Sie haben Fragen oder Wünsche? Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Sie möchten mehr über die Fettabsaugung in meiner Praxis in München erfahren? Gerne können Sie uns telefonisch unter 089 – 24206190 oder per Mail an info@plastischechirurgen.com erreichen.

Beratungsanfrage





Häufig gestellte Fragen zur Fettabsaugung

Muss ich auch nach der Fettabsaugung noch auf Rauchen verzichten?
Rauchen verengt die kleinen Blutgefäße, die wir für eine schnelle und problemlose Wundheilung bestens gebrauchen können. Daher ist es natürlich sinnvoll, nach dem Eingriff möglichst wenig oder gar nicht zu rauchen.
Ist das Ergebnis der Fettabsaugung dauerhaft oder muss ich die Behandlung wiederholen?
Die abgesaugten Fettzellen sind weg! Insbesondere die Depotfettzellen kommen nicht wieder. Natürlich sollten Sie nach der Fettabsaugung auf ausgewogene Ernährung und Sport achten. Die verbliebenen Fettzellen können bei größerer Kalorienzufuhr als –abfuhr nämlich durchaus an Volumen zunehmen.
Sind die Narben nach der Fettabsaugung sichtbar?
Die Zugangswege sind kleine, zwei Millimeter lange Schlitzchen, die an versteckten Positionen wie der Pofalte gelegt werden. Sie sind so fein, dass sie geklebt und nicht genäht werden und nach kürzester Zeit unscheinbar sind.